Erwartungsgemäß

image

Es war abzusehen, dass es diese Woche eine Zunahme zu verzeichnen gibt. Das letzte Wochenende War geprägt von englischen Sandwiches, die es auf dem Geburtstag vom Br Hörnchen gab. Weißbrot, ganz besonders Toast ist bei mir einfach ein Stoffwechsel-Killer.
Dann ist das sonntägliche Wandern ausgefallen will die Jungs verkatert waren. Und auch weil das Wetter so grausig war.
Schwimmen konnte ich die Woche auch nur einmal. UND ich habe an zwei Tagen in der Uni zu Mittag gegessen. Naja. Dafür sind 300g ja noch glimpflich.

Hasssssss

image

Wie ich ausrasten könnte, wie ich mich ärger….uhhhhhh….ich geh shoppen…

Es könnte…

Ein guter Tag werden. Wenn ich es jetzt schaffe, keine Schoki mehr zu essen, dann bin ich total in den Punkten, habe keinen Süßkram gegessen und viel getrunken.
Mein Bauch spricht Bände davon wie schlecht es im Moment läuft. Auch meine Mama fragte mich vorhin, ob ich wieder was zugelegt hätte.

Mist, man sieht es also schon….das ist bitter….

Ohne Titel

image

Da sehen wir es. Stress tut mir nicht gut. Wem schon? Als ich zu Beginn der Woche ein tolles Wiegeergebnis für heute voraussagte (siehe hier), wog ich 84,7 Kilo. Ich habe also sage und schreibe 2, in Worten Zwei Kilo, zugenommen.
Wunderbar. Das krönt meine Woche. Schlagartig bin ich auf Anfang August zurückgefallen. Ein Monat Diät für die Katz.

Ursachensuche

Irgendwie muss ich ja herausfinden, wieso ich in dieser Woche so viel zugenommen habe, denn es ärgert mich. Gut, dass man als Weightie alles aufschreibt, was man so zu sich nimmt. Hier also meine Selbstanalyse:

  • Ich habe diese Woche recht wenig Joghurt gegessen
  • Dafür aber recht viel Brot, im Vergliech zu den Wochen davor
  • Ich habe wenig getrunken. Im Schnitt kam ich auf etwa einen bis zwei Liter am Tag
  • Ich habe viel genascht. Da darf ich mich nicht wundern. Zwar bin ich in meinen Punkten geblieben, aber gut kann es trotzdem nicht gewesen sein, wie wir sehen.
  • Ich habe viel Sport gemacht, was auch gut so ist.


Für die kommende Woche gilt:


  • Mehr Joghurt essen
  • Nicht naschen
  • Mindestens drei Liter am Tag trinken. Hier werde ich auch ab sofort notieren, wie viel ich tatsächlich trinke. Doku kann da nicht schaden
  • Mehr Sport. Weiterhin jeden Abend minimum 30 Minuten Joga und Krafttraining auf der Wii, zusätzlich viel Bewegung an der frischen Luft.


Todtraurig

image

Ich wusste ja, dass ich eine schlechte Woche hatte. Ich hätte allerdings nicht gedacht, dass sie so schlecht war. Man. Zwei verdammte Kilo! Mal ein paarhundert Gramm zuzunehmen, ist ja zu verkraften. Aber ZWEI KILO! Das sind acht Butterpäkchen!
Ich bin völlig erschüttert und geh jetzt erstmal schmollen.

Scheiße

image

Ich könnte ja so kotzen. Wofür würg ich mir eigentlich so viel Salat rein, anstatt leckere Sachen zu essen und wofür zähle ich diese verkackten Dreckspunkte? Warum bin ich so bedach darauf, viel Wasser zu trinken, wenn es dann doch egal ist? Ich hab echt keinen Bock mehr auf diese Scheiße, es reicht mir so sehr.