Dönersalat

image
Eigentlich hätte ich meine Zähne auch mit Hochgenuss in einen Döner schlagen können. Mit 13 Punkten ist der ja auch vertretbar für ein Mittagessen. Aaaaber, so dachte ich bei mir, es soll ja alles besser werden, also nehm ich mal Salat. Der war riesig. Unbeschreiblich groß und sehr reichhaltig. Trotzdem bin ich besser gefahren als mit dem Döner himself: Für das Fleisch 5 Punkte satt plus 2 Fett. Für das Essig-Öl-Dressing zwei, macht komplett 9 Punkte. Ich bin zufrieden. Mal sehen, wann mich heute das Nachmittagstief trifft.

Advertisements

Scharfe Pause

image
Im Sevens auf der Kö gibt es seit einiger Zeit einen neuen Inder, Manju. Ich war sehr skeptisch weil man gerade mit indischem Essen schnell auf die Nase fällt wie ich finde. Aber heute zog mich der weihnachtliche Duft der Gewürze zu diesem Laden rüber. Ich entschied mich für Beef irgendwas mit Reis. Der Teller den ich bekam war unerwartet riesig. Und das Essen wirklich scharf. Das Rindfleisch allerdings war einfach nur zart und wunderbar! Ich bin sehr zufrieden mit dieser Wahl.

Leider kann ich es punkte-technisch nicht wirklich einordnen, da ich mein Büchlein nicht dabei habe und die Online-Sache mir nicht das richtige ausspuckt. Ich gebe einfach mal sieben satt für den Reis und acht für das Fleisch in der Sauce.

Was die Impfung angeht, so bin ich immer noch tierisch schlapp. Ich habe ein wenig Fieber und mir tut jeder einzelne Muskel weh, obwohl ich mich nicht angestrengt habe. Naja, wird schon werden, woll? Immerhin war es für einen guten Zweck.

Wie der Tag begann, so endet er!

Und zwar mit leckerem Essen! Heute Abend aber nicht so punktreich wie am Morgen. Was mich zum Frühstück heute ganze 17 Punkte kostete, konnte ich zum Abendessen mit 8 Punkten wieder wett machen.

image

4 (!) Minutensteaks zum Sattmacherpreis (5) mit Apfelrotkohl (0 Punke, ein dickes DANKE! an die Firma HAK, wirklich lecker) und Senf (1). Zur Feier des Tages noch einen Nachtisch: Buttermilch püriert mit Sauerkirschen für zwei Punkte. Yummy!

image

Totes Tier…

…auf meinem Teller, Mutti hat sich mal was gegönnt!

image

Yummy sag ich dazu. Dazu gibt es das punktefreie, super schmackige Apfel-Rotkohl von HAK. Da ich nach der Portion vermutlich satt sein werde, habe ich auf Beilagen die Kohlenhydrate enthalten verzichtet. Mit der Kräutetbutter ( von der ich zu Steak einfach reichlich nehme) komme ich so auf ca. 10 Punkte. Ausgezeichnet! Guten Hunger!