Fruity Infusion

image

So, nach der ganzen Schlemmerei- und vor allem Sauferei- der letzten Wochen, ist es nun Zeit, die Daumenschrauben wieder anzuziehen. Sonst wird das nämlich nichts mehr mit dem abspecken und ich werde wieder eine speckige Schnecke. Da habe ich- mit Verlaub- gar keine Lust mehr drauf.
Nachdem ich mir also heute morgen einen köstlichen Latte Macchiato auf dem Weg zur Arbeit geholt habe, gab es den Morgen über nur noch Obst. Wenn ich gleich ein Mittagessen gejagt habe, werde ich weiter an Obst festhalten. Überhaupt ist mir aufgefallen, dass ich in den vergangenen zwei Wochen erschreckend (!) wenig Obst und Gemüse gegessen habe. Das muss ein Ende haben.
Wenn ich heut Abend nach Hause komme, warten noch leckere Bohnen von gestern auf mich. Das Mittagessen muss also ein bisschen schmaler ausfallen…

Maues Mittagsmahl…

image
Mittagessen fällt heute schmal aus. Frühstück bestand bisher aus Kaffee und Wasser. Nein, ich bin nicht auf eine Nulldiät umgestiegen, ich sorge nur vor. Denn heute Abend gibt es: *Trommelwirbel*PIZZZZAAAAAAA!!!!*Tusch*
Da so eine fettige kleine Köstlichkeit immer Minimum 23 Punkte hat und meine Tagesration mit 30P ziemlich begrenzt, muss ich mich einschränken, wenn ich mitessen möchte. Aber das wird es wert sein…ich hab jetzt schon Hunger….:D

Unschlagbare Partner

image

So schafft man es locker über den Vormittag: Obst und Gemüse zum Snacken, Kaffee mit Milch und viiiiiel Wasser. Läuf!

Mittags auf dem Carlsplatz

image
Erst gab es den schon vorhin angekündigten Döner. Lecker, auch wenn ich nach der Hälfte schon satt war. Zum Nachtisch gibt es frisches Obst, das ich am Platz genießen werde: Yummy!

image