Udonsüchtig

Leckere Udon Suppe von Noosou!

Leckere Udon Suppe von Noosou!

Ja, es gab sie schon am Donnerstag und ja, das könnte langweilig sein, aber nein, ich kann nicht anders! Sie ist einfach super lecker und ich empfehle euch, wenn ihr mal auf der Kö seid, geht ins Sevens zu Noosou und lasst es euch schmecken. Toller Pluspunkt: Die Udon Nudelsuppe macht lange satt und hat gerade mal 8 Punkte!

Für nur 8 Punkte!

Für nur 8 Punkte!

Schwächeanfall

image

Das Bild sagt ja eigentlich schon alles…ich wanderte mit meiner liebsten Frau Mama nach Elberfeld, um dort im Von der Heyd Museum endlich mal die Sisley Ausstellung zu sehen, bevor diese wieder weg ist.
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich heute morgen nicht gefrühstückt habe und daher anfällig war für Verführungen kulinarischer Natur. Und wer konnte ahnen, dass verkaufsoffener Sonntag in Elberfeld ist und Müller auf dem Markt auch offen hat?!
Aber, wie ich gerade nachlesen konnte, schlägt die Curry-Pommes „nur“ mit 25 Punkten zu buche, bei einem Tagespensum von 38 Punkten also durchaus vertretbar.
Leider, leider haben meine neuen Stiefel mir die gesamte linke Ferse aufgerissen…..so ein Sch***. Mal sehen, welche Schuhe ich nachher noch anziehen kann…
Die Schlange vor dem Museum war übrigens so lang, dass wir uns entschieden haben unter der Woche mal zu gehen….

Dumme Sache…

Tja, der Wille war da, aber an der Umsetzung ist es dann gescheitert…

image

Mittagessen

image

Es war tatsächlich heute gar nicht so schwer, etwas annehmbares und leichtes für die Mittagspause zu finden. Nachdem das Sevens auf der Kö nach unendlich langer Umbauphase nun endlich wieder geöffnet hat, erweitert sich natürlich auch das Nahrungsangebot in diesem Breitengrad. Im Untergeschoss bekommt man Döner, Pizza, Currywurst und allerlei asiatischer Köstlichkeiten. Für mich wurde es heute eine Udon-Nudelsuppe mit Pak Choi, Sprossen und kleinen Chicken Teriyaki Stückchen. Das ganze in einer richtig leckeren Rinderbrühe. Wie ich rausfand, hat so eine Portion gerade mal 8 Punkte und ist somit in meine Mittags-Top-Ten aufgenommen. Einziger Makel: Koriander. Dieses ekelhafte Zeug ist natürlich richtig dick über alles gestreut. Ich war also die Hälfte meiner Mittagspause damit beschäftigt, das Gestrüpp aus meiner Suppe zu fischen. So wird man auch schlank….heute Abend munkelte man von Spinat. Lassen wir uns da mal überraschen.

Tagesplan

Wieder erfolgreich eine Stunde früher als nötig aufgestanden und Frühstück zu machen! Sogar die Pfui-Bah-Kiste (Katzenklo) habe ich schon grundsaniert. Jetzt ein leckeres Frühstück aus Dinkelbrötchen mit Frischkäse, Joghurt mit Honig und Kaffee!

image

Da heute statt Uni oder Hausarbeit Arbeiten ansteht, gilt es schon jetzt die möflichen Fallen des Tages ins Visier zu nehmen.

1. Naschen im Büro und
2. Die Mittagspause

Also wird zum Naschen punktefreies Obst eingepackt. Damit sollte ich mich schonmal vor Schokofallen retten. Da wir in der Mittagspause immer im Rudel ausschwärmen, muss ich gucken, wie ich mich arrangieren. Überhaupt ist das immer das Schwierigste, da Düsseldorf nicht wirklich viele Möglichkeiten für punktearme Mahlzeiten bereithält, ohne dass man sich finanziell in den Ruin stürzt ( an dieser Stelle nehme ich gerne Vorschläge rund um die Kö entgegen).
Noch ein Käffchen und dann gehts los! Euch auch einen schönen Tag!