Wie ein Blatt im Winde

So fühle ich mich heute. Ich lass mich ein bisschen treiben.

Heute morgen war ich mit einer lieben Freundin die nach Heidelberg gezogen und nun zu Besuch in der Heimat ist, bei Primark in Essen. Ein toller Laden, wie ich sicher schon ein oder zwei Mal habe verlauten lassen. Da mein Konto im Moment ein bisschen kränklich ist, musste ich mich sehr zurückhalten. Immerhin muss ich trotz Diät noch ein bisschen was essen in diesem Monat…wobei, wenn ichs recht überdenke…:D

Trotz Krankheit macht shoppen einfach immer Spaß. Doof ist, das meine Nase einen Marathon läuft. Wie ein aufgedrehter Wasserhahn. Vom Putzen ist mein Rüssel schon ganz wund. Und meine Ohren machen hin und wieder einfach dicht.

Eigentlich wäre Sport keine so gute Idee denke ich….aber ich muss doch….ich hab immerhin dafür bezahlt. Und ich kann die Hannöse nicht alleine lassen. Und sowieso und überhaupt möchte ich mich ja bewegen. Ich werd einfach mal sehen, wie weit ich komme.

Bis dahin werde ich mal sehen, was ich hier in der Fachschaft noch an meinem Protokoll hinbekommen kann. Muss ja mal vorwärts gehen….:/