Die KÖ-Ganz unglamourös

image

Karneval hinterlässt Spuren. Es stinkt, ist dreckig und zerstörerisch. Das weiß man auch auf der sonst so chiquen Königsalle. Alle Designer, Arkaden und Galerien haben sich verschanzt.

Gestern tobte hier ein Zug über die Kö und die Scheiben wurden wohlweislich geschützt.

image

Auch in der von der Kö abgehenden Grünstraße ist alle verbarrikadiert. ich denke mal es sieht vielerorts in Düdorf und Kölle so aus….Ausnahmezustand und Gott sei Dank bald vorbei….

image

Romantischer Beton

image

Wenn man ganz genau hinsieht, kann man sogar in einer Betonsäule etwas warmes und romantisches entdecken 😉

Lonely Mr. Lunch

image
Ohhhh…..eine Runde Mitleid für den armen, armen Mr. Lunch, denn er fällt heute leider aus und ist daher ganz allein. Heute Morgen gab es in der Firma ein gemeinsames Frühstück, bei dem ich zwei Brötchen killte. Daher ist mein Hunger jetzt nicht sonderlich ausgeprägt und eine vollwertige Mahlzeit ist einfach gerade nicht nötig. Da esse ich lieber heute Abend was feines….vielleicht was mit Tortellis oder so…was nudeliges…mhhhh^^

Yoga fiel gestern übrigens dann doch aus. Vor dem Kino war ich zu schläfrig und nach dem Kino war ich zu…keine Ahnung was ich war, ich saß auf dem Sofa und fühlte mich wie Falschgeld. Mir war nach nichts zu Mute, nicht Fisch, nicht Fleisch. Schrecklicher Zustand….aber jetzt ist es ja vorbei.^^

Herbst in Düsseldorf

image
Uhhhh, ist das nicht herrlich? Wenn man drinnen im mollig warmen Büro bei einer schönen Tasse Kaffee sitzt, kann das einfach alles!^^
Dazu noch den Soundtrack von Illuminati und der Arbeitstag kann nur gut werden.

Muttis neue Lieblinge

image
Diese Prachtstücke! Schuhe und passende Handtasche von Minelli ( nein, nicht Liza) aus Frankreich. Sitzen perfekt, sehen toll aus und haben mich einen Spottpreis gekostet ( vor allem im Vergleich zum Ladenpreis!).
Meine Stimmungslage dank dieser Schuhe entspricht ungefähr dieser:

Der schwebende Magier

Heute am frühen Morgen habe ich meinen Augen kaum getraut und bin beinahe mit einer Dame mit einem riesen Starbuks-Kaffee in die Arme gerannt, weil ich einfach viel zu gefesselt war. Sitzt da doch tatsächlich ein schwebender Typ in einer Kutte auf der Kö. 😀

Bei uns in der Agentur wird schon viel gemunkelt, wie er das wohl macht und man ist fest davon überzeugt, dass es sich hierbei um einen alten Trick handelt, dass nämlich unter ihm eine massive Platte liegt und er auf einem Gestell sitzt, dass durch den Stock mit der Platte verbunden ist.
Nichts desto Trotz sieht es großartig aus und bringt einen auf jeden Fall zum Schmunzeln.

Und wer weiß, vielleicht könnte er die Stange ja auch loslassen und würde trotzdem noch schweben^^

Foto: Stefan Schuffels

Murphys Law- reloaded

image

Es ist ja so klar, nahezu selbstverständlich, dass die Gewitter- und Unwetterfront, die sich schon den ganzen Tag nähert, eben genau in dem Moment deinen Arbeitsplatz erreicht, in dem du Feierabend machen möchtest. Gott sei Dank habe ich meine kurzen Beinchen fliegen lassen, so dass ich kaum nass wurde. Den Zug habe ich auch nicht verpasst und zu Hause warter der Mann mit Essen. So lässt ea sich leben!^^

image