Die Teeküchenfalle

image

 

Jeder von euch, der in einem Büro arbeitet und eine Anzahl von Kollegen hat, wird das kennen. Über das Jahr hinweg stellt ein kleiner, aber feiner Raum in eurer Firma euch eine Reihe von Prüfungen: Geburtstage von Kollegen kann man daran festmachen, dass in der Küche Massen an süßen oder deftigen Leckereien stehen. Wenn vorher nicht gesammelt wurde bricht spätestens an dem Morgen die Panik aus, denn man hat einen Kollegen vergessen, der einen so mit Gaben bedenkt.

Heute hatten zwei Kollegen Geburtstag, beide wurden nicht vergessen und beide haben sich nicht lumpen lassen. Lasst euch nicht täuschen, das Foto ist von gerade eben, das sind nur noch die Reste die übrig geblieben sind. Der Geburtstagsherr hat gefühlt die ganze Bäckerei aufgekauft und deren Waren in die kleine Küche gestellt. Es gab alles, was der Schweinehund begehrt. Apfelballen, Quarkbällchen, Vanillestangen. Bunte Donuts. Schokolierte Donuts und so weiter. Meinem Schweinehund stand die Pipi in den Augen vor Verzückung.

Die Geburtstagsdame allerdings rettete den Tag! Sie brachte Obst! In rauen Mengen! Dem Himmel sei es gedankt. So konnte ich jedes Mal, wenn ich meinen Kaffeebecher gefüllt habe, auch ein Stück Obst mitnehmen. Und die Kollegen haben nach und nach dafür gesorgt, dass die süßen Sachen verschwinden. HA!

Sollte das jemand lesen, der nach Geburtstag im Büro gegoogelt hat: BITTE denk an die Mädels (und Jungs) im Büro, die ein Ziel haben! Leg ihnen keine Steine in den Weg und bring einfach OBST mit! Danke!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Teeküchenfalle

  1. Bei uns ist das ganze noch schwieriger.
    Bei uns stehen die Dinge (es kann auch mal ein ausgiebiges Tagesmenü sein) im Vorraum. Und da dort auch der Kopierer und die Postkästchen stehen, muss man dort alle10 Minuten durch … Grausam.

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s