Lebkuchen- Eine traurige Geschichte

Ich wollte schon immer mal ein Lebkuchenhaus zusammenbasteln. Jetzt habe ich mich zusammen mit Hilfsbäckerinnen daran versucht eine TARDIS zu bauen und bin kläglich gescheitert. Ich denke es lag auch ein bisschen an der Vorlage und daran, dass wir laut Anleitung erst die Teile zugeschnitten und sie dann gebacken haben. Vielleicht ist es besser erst eine große Platte zu backen und dann die einzelnen Teile zu schneiden. So sah das Fiasko aus:
image

Das Dach ist recht schnell in sich gestürzt und die Sache mit einer offenen Tür hätte auch nicht so gut funktioniert. Da die Seiten alle etwas unterschiedlich ausgekommen sind, wurde das ganze Gebilde sehr windschief. Aber ich habe noch irgendwas um die vier Kilo Teig. Wäre doch gelacht wenn da nicht noch was ginge…

Advertisements

5 Kommentare zu “Lebkuchen- Eine traurige Geschichte

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s