Boxenstopp

Es ist wohl an der Zeit, dem lieben kleinen Blog und der geliebten Community mal wieder etwas Futter zu geben. Die Studischnecke braucht nämlich auch mal wieder etwas Luft. Einen Marathon von drei Hausarbeiten, zusammen etwa 50 Seiten, habe ich in den vergangenen Wochen produziert. Zwei liegen noch vor mir, dazu noch eine mündliche Prüfung und meine Thesis. Alles bis März.
Jede der fertigen Hausarbeiten hat mich etwa einen Kilo plus gekostet. So ist das bei mir eben, wenn ich arbeite und schreibe schiebe ich mir schnell mal eine Tafel Schoki unter den Rüssel.
Hinzu kommt, dass Sport momentan wirklich dünn gesäht ist. Mehr als den donnerstäglichen Aquakurs kann ich mir momentan nicht abringen.
Aber immerhin: Schon seit 10 Wochen ernähre ich mich nun Vegetarisch. Und es läuft gut. Zwar kommt jetzt langsam die Zeit der Prüfungen, wenn aus allen Ecken deftige Gerüche nach Eintopf oder Gebratenem ziehen, aber ich denke schon, dass ich das gut umschiffen kann. Wir kochen wesentlich mehr und vor allem viel phantasievoller, das gefällt mir 🙂
Ab sofort werde ich wenigstens versuchen wieder meine Punkte zu zählen, mehr zu trinken und vor allem meinen Hintern zu bewegen. Wie läufts bei euch so?

Advertisements

7 Kommentare zu “Boxenstopp

  1. Freut mich von dir zu lesen 🙂 Oh ja Stress / Lernen – und futtern, das kenne ich zu genüge. Das war auch immer so mein Puffer – Schokolade.
    Seit ich die Hypnose gemacht habe hält sich das in Grenzen – will nicht mehr – und das ist gut so. Seit 1-2 Wochen führ ich nun endlich wieder konsequent Tagebuch und nehme meinen Schrittzähler. Bin wieder im Plan.

    Ohne zählen schleifen sich Fehler ein und das Liebe Gewicht. Bin endlich ein u105kg. Die 106 hab ich endlich hinter mir gelassen. 🙂
    LG desweges

    • Ich glaube dass bei mir auch das ewig lange Plateau bei 83 mit Schuld daran ist, dass ich nicht mehr so gut reinkomme….das nervt einfach so unsäglich. Jetzt kränkel ich wieder bei 85 rum und ärger mich natürlich drüber….aber schön zu lesen, dass du wieder vorwärts kommst 🙂

  2. Schön wieder von dir zu lesen.
    Stress ist immer doof, weil man dann unweigerlich zunimmt. Aber das packst du schon. Das weiß ich.

    Bei mir läuft es im Moment gut. Fast schon zu gut. Ich bekomme Angst 😀

  3. Und ich hatte mich schon gewundert, weil so gar nichts mehr von Dir zu lesen war…
    Danke für das Lebenszeichen.

    Ja, so im Endspurt, das ist echt Stress…
    Aber das schaffst Du….
    *Daumendrück*

  4. Bilanz: Lernen für die Prüfungen mit Schreiben der Prüfungen und nervigem Streß bei den Abschlussklausuren: 10kg Zunahme….ich wünsch dir einfach nur durchhalten!

  5. Huhu, hier spielt sich genau das gleiche ab! Hausarbeit Nr. 1 ist abgegeben, Nr.2 ist in der Mache und Nr.3 und Nr.4 warten noch auf ihren Einsatz. 😦
    Immerhin schaffe ich momentan einen Stillstand beim Gewicht, hoffentlich bleibt es so.
    Ich kann dich sehr gut verstehen und drück die Daumen, dass es weiter voran geht! 😉

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s