Schleppend schleichend schrecklich

image

Ich kann die Phrase selber schon nicht mehr hören, aber: Das Wetter! Leute das Wetter macht mich einfach fertig. Ich fühle mich aufgedunsen, schwammig, unwohl. Immer zu warm oder zu kalt angezogen. Und ich bin permanent und anhaltend müde.
Heute morgen hat mich der Wecker aus der allertiefsten Schlafphase gerissen. Den ganzen Tag war ich im Zombiemodus.
Natürlich habe ich mein Käsebrot auf der Anrichte liegen lassen und im Büro richtig Hunger bekommen.
Mit einem vorzüglichen Marmeladenbrot kürte sich meine liebe Arbeitskollegin direkt selbst zur Heldin des Tages! Danke nochmal :-*
Mittags gabs indisch, Nachmittags russisch Brot. Heut Abend siehts dank mauem Punktekonto schlecht aus…..ich denke es wird Wassermelone…ja doch….
Dazu Couch und danach schnell Bett, die Woche verspricht nicht besser zu werden.
Für Sport fehlt mir einfach die Energie. Morgen fällt Aqua zwecks Arbeit aus. Katzenjammer.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Schleppend schleichend schrecklich

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s