Das Griffelkästchen…

image
Als ich heute morgen möpperig und verschlafen in den Zug einstieg, wartete auf meinem angestammten Platz schon etwas auf mich. Ein silbernes Griffelkästchen. Ärgerlich, dachte ich und schaute mich um, ob vielleicht jemand danach Ausschau halten könnte. Fehlanzeige.

Ich guckte also rein. Wieso auch nicht, ist ja quasi Freiwild und es könnte Hinweise auf den Besitzer geben. Darin: Ein alter, scheinbar gern genutzter aber gepflegter Pelikan Füller zum aufziehen. Ein schmaler Lamy Kugelschreiber und ein Feinminenbleistift. Ersatzminen sowohl für den Bleistift, als auch für den Kuli, ein klassisches, blau-rotes Radiergummi von Herlitz und ein USB-Stick.

Sofort war klar, dieses Mäppchen gehört jemandem mit Geschmack und Stil. Derjenige vertraut auf alt bekanntes. Ein kleines Glassteinchen, wohl ein Talisman und ein Zitat von Tschingis Aitmatow auf dem gefalteten Papier sprachen dafür, dass es sich vermutlich um einen Akademiker handelt.

Trotzdem hätte ich den Besitzer vermutlich nicht ermitteln können, wäre der USB Stick nicht mit seinem Namen und seiner Adresse beklebt. Schnell gegoogelt fand ich heraus, dass er bei uns im Tal arbeitet. Er muss ausgestiegen sein, als ich eingestiegen bin.

Morgen besuche ich ihn in seinem Büro und bringe ihm sein Griffelkästchen. Ich für meinen Teil würde mich einfach zu sehr ärgern, wenn ich es verloren hätte. Jetzt fühle ich mich ein kleines bisschen heroisch und möchte bitte gelobt werden.^^

Wenn ich heute dort angerufen habe und morgen hingehe um das Fundstück abzugeben, sind das dann zwei gute Taten? 😛

Advertisements

Ein Kommentar zu “Das Griffelkästchen…

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s