Mumford& Sons in Düsseldorf

Ach Kinder, was soll ich euch sagen, es war einfach wundervoll! Leider kann ich euch keine tollen Bilder liefern, denn die Kamera meines Handys ist für so große Hallen einfach nicht geeignet. Aber man kann die Jungs ja erahnen.
Es gab gestern zwei Vorbands, was den Abend ziemlich in die Länge zog. Die erste, aus Kanada:Half Moon Run. Absolut grausam. Mir haben sich die Fußnägel aufgerollt so schrecklich fand ich die. Der Sänger hat eine ganz quakig-froschige Stimme…..so gar nicht meins. Gott sei Dank haben sie nur vier oder fünf Lieder gespielt, dann war gut.

Die zweite Vorband war richtig gut, von denen kann man sich auch gut mal ein Konzert anhören denke ich: Die Mystery Jets aus London. Hier eine Kostprobe:

Ich habe die Mitsubishi Electric Halle selten so voll gesehen wie gestern kurz vor Beginn des Mumford& Sons Konzertes. Einfach Wahnsinn. Und dann ging es los. Einfach wundervoll. Da die Band bisher ja nur zwei Alben hat, haben sie wunderbar durchgemischt und man hat nichts vermisst 🙂 Die Bühnenshow war richtig klasse und mit 17 gespielten Liedern war ich voll und ganz zufrieden. Dank Youtube gibts hier noch ein Video von gestern Abend:

Ich bin jetzt seelig und schwärme noch eine Weile vor mich hin. Ein bisschen so wie mit 15 😀

Ach ja, wenn jemand von Euch Tickets für Frank Turner in Köln hat und sie nicht mehr will, dann sagt mir doch bitte Bescheid, ich nehme sie…..;)

image

image

image

Advertisements

Ein Kommentar zu “Mumford& Sons in Düsseldorf

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s