Neue Masche

image
Meine neue Masche heißt Frühstück. Ich werde das jetzt einfach mal probieren, morgens mehr als nur Kaffee zu mir zu nehmen. Mein Liebling dabei: Erdnussbutter auf Vollkornbrot. Wenig Punkte, aber voller Geschmack. Ausgezeichnet! Ich muss endlich mal wieder in den Trott kommen, ich lasse mich einfach zu sehr gehen. 😦

Im Moment mache ich mich mit Posts ja tatsächlich etwas rar, was in erster Linie daran liegt, dass ich mich nur zu wenig aufraffen kann. Ich bin im Moment einfach unsäglich antriebslos. Eigentlich hänge ich daheim den ganzen Tag in meinem Sessel, die Kitty auf der Heizung neben mir und bin am Sticken. Ich kann euch noch nicht einmal zeigen, was es ist, denn der Feind liest immer mit.

Bald darf ich mich wieder in ein gemäßigtes Hochzeitsvorbereitungs-Ding stürzen, da der Mann und ich zu Trauzeugen erkoren wurden. Sein bester Freund wird in einem kleinen Rahmen standesamtlich heiraten und wir wollen unser bestes geben, den Tag für das Paar so schön wie möglich zu machen 🙂

Die Braut erzählte mir gestern etwas über eine witzige Idee: Drei mal am Tag vor dem Essen einen Teelöffel Kokosöl schlucken. Soll angeblich Wunder wirken in der Fettverbrennung. Hat da schon mal einer von euch von gehört?

Advertisements

2 Kommentare zu “Neue Masche

  1. Ausführliches Frühstück ist ein gutes Rezept. War das ausreichend, kann man schon mal das Mittagessen versäumen ohne vor Hunger umzukommen. Bei mir startet der Tag mit Joghurt, halbes Wurst-, halbes Marmeladenbrot und ausreichend Kaffee.

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s