Dönersalat

image
Eigentlich hätte ich meine Zähne auch mit Hochgenuss in einen Döner schlagen können. Mit 13 Punkten ist der ja auch vertretbar für ein Mittagessen. Aaaaber, so dachte ich bei mir, es soll ja alles besser werden, also nehm ich mal Salat. Der war riesig. Unbeschreiblich groß und sehr reichhaltig. Trotzdem bin ich besser gefahren als mit dem Döner himself: Für das Fleisch 5 Punkte satt plus 2 Fett. Für das Essig-Öl-Dressing zwei, macht komplett 9 Punkte. Ich bin zufrieden. Mal sehen, wann mich heute das Nachmittagstief trifft.

Advertisements

5 Kommentare zu “Dönersalat

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s