Futtertag: Okay

image

Okay, aber nicht so gut denke ich. Frühstück ein Körnerbrot mit Quark und Gelee, mittags vegetarisches Buddhisten-Curry mit Reis, abends Kartoffeln, ein Valess und Salat nach Omas Art. Ein Stück Schoki und dann doch noch der Einbruch: Schokoreis mit Milch. Aber auch nur eine kleine Schüssel und mit der einzigen Milch die ich mag: 0,3 oder 0,1%ige. Mehr weißes Wasser als Milch, aber für mih genau richtig, da ich Milch absolut widerlich finde.
Den Abend damit verbracht Django Unchained zu gucken. Ich schlaf erstmal drüber bevor ich was dazu sage. Gute Nacht!

Wetterfront

image
Uiuiui, da erzittert das Schneckchen schon ein bisschen bei dem Anblick der sich da bietet. Es pustet und pfeift schon den ganzen Tag ordentlich um den Glaskasten in dem ich hier sitze und ich befürchte, dass es nicht besser wird. Hin und wieder kommt Regen mit runter, aber das ist mir ja gleich. Während ich schreibe ist die große Wolke vom Foto schon fast bei mir…..ich wette, das die Schleusen nachher pünktlich zum Feierabend richtig aufgehen…..

Cross Stitcher Magazine

csr_p1
Wie einige schon mitbekommen haben, bin ich eine leidenschaftliche Stickerin. Das habe ich von meiner Mama geerbt und habe da meine helle Freude dran. Es entspannt mich einfach, mich abends in meinen Sessel zu flätzen und meine Stickerei in die Hand zu nehmen. Und der ein oder andere im Freundeskreis konnte davon ja auch schon profitieren 🙂

Nun habe ich als Crafty natürlich auch meine Lieblings-Inspirationsquelle: Das englische Magazine Cross Stitcher. Seit nunmehr 20 Jahren werden hier monatlich die tollsten Designs und Ideen angeboten, was man wie auf Stoff bannen kann.

Leider ist sie hier in Deutschland recht schwierig zu bekommen und wenn, dann zu einem hohen Preis. Man bekommt sie zum Beispiel in der Bahnhofsbuchhandlung am Düsseldorfer Hbf. Bis vor kurzem zu einem Preis von 11,90 € pro Ausgabe, nun zu 12,50€! Der reguläre Verkaufspreis in England beträgt zwischen 3,99 und 4,99 Pfund. Das kann ich, so gerne ich auch wollte, nicht mehr stemmen.

Ich habe schon überlegt, mir endlich mal ein Abo zuzulegen. Das wäre vergleichsweise günstig und ist auch gar nicht so schwer zu managen, aber ich bin mir immer noch unsicher, wie das mit den Konditionen ist. Wenn ich ein ein oder zwei Jahres Abo abschließe, läuft das automatisch aus? Oder verlängert es sich und mir wird wieder Geld abgebucht? Und kann mir wirklich garantiert werden, dass das Magazin unbeschadet bei mir ankommt? Herjee….ich bin so zögerlich.

Die Jagd nach alten Ausgaben gestaltet sich auch schwierig, denn sie werden kaum angeboten. Wer also von euch alte Cross Stitcher rumfliegen hat, oder wen kennt, der wen kennt und so weiter, dann bitte nicht zögern und eine email schreiben! Machen Sie mir ein unmoralisches Angebot^^

Bildquelle: http://www.myfavouritemagazines.co.uk

Von Geld, Frühstück und Labskaus

image

Gestern war ebenso ereignislos wie aufregend. Komische Kombination, ich weiß, aber das geht. Es ist nun keine ganze Woche mehr, bis der Mann und ich zusammen mit A- und B-Hörnchen nach London fahren. Quasi jetzt in sieben Tagen sind wir schon da. Ich bin ganz aufgeregt, denn es ist mein erster Urlaub nach fünf Jahren. Soviel zum Thema faules Studentenpack….
Nachdem ich mir meine obligatorischen Frühstücksbrote gemacht hatte, heute eins mit Kääääse und eins mit Quark und Gelee, ging ich daran, meine Spardosen zu plündern. Ich habe derer zwei, eine chinesische Glückskatze die alles an Kleingeld frisst und eine Cinderella, in der Weihnachtsgeld geflossen ist, so wie alles an zwei Euro Stücken was mir in die Finger kam seit Ende Dezember. Das Ergebnis gefällt: Etwa 350€ konnte ich so hamstern. Das Hotel für den Mann und mich ist somit bezahlt.

image

Nachdem wir bei der Bank waren um die Mäuse einzuzahlen, lud der Mann mich auf ein Heißgetränk und ein wunderbares Pan Arezzo ein. Wer von euch mal nach Wuppertal kommt, der sollte es auf keinen Fall verpassen, das Milias Coffee zu besuchen. Hier bekommt man leckere Snacks und besten Kaffee, ausgefallenen Tee und man trifft nette Leute.
Wir saßen neben einer giggelnden Runde 16-jähriger die sich über die Skandale in ihrer Clique austauschten. Sagt man heute noch Clique?! 😀 Es war auf jeden Fall äußerst amüsant! Was der Lukas so abzieht, also das geht mal so gar nicht, Alter, aber voll krass nicht, was der sich alles rausnimmt!

image

Den Abend verbrachten wir dann bei A- und B-Hörnchen. A-Hörnchen die gute hat Labskaus gekocht und ich war schon immer so neugierig darauf. Seit gestern weiß ich, ich bin ein Fan! Alles leckere Dinge, die ich so schon mag, wie sollte man sie nicht mögen, wenn sie zusammenkommen?^^
Nach dem Essen quatschten wir noch über unsere Reise. Bin ich aaaaaaufgeregt! Uiuiui!

Erdbeerschuhe

image

Wer sagt, dass man im Winter keine Sommerschuhe essen kann? Screw you!^^ Als wir heute im TK-Maxx waren um nach Pullis für den Mann zu gucken, fand ich diese hübschen Erdbeer-Peeptoes von Seven Seconds für 17 Euro. Die konnte ich nicht da lassen…das wäre grausam gewesen…

Glätteisen

image

Ich habe jetzt ein Glätteisen. Das erste in meinem Leben. In den letzten Tagen hat mir meine kleine Kimtschi-Maus (Sie ist Koreanerin und wenn sie Koreanisch spricht, verstehe ich immer nur Kimtschi 😀 ) ein paar Mal die Haare gemacht. Ich wollte immer Locken, eine Dauerwelle wäre mir aber zu krass. Wie sie es schafft, mit einem GLÄTTeisen LOCKEN zu machen, ist mir noch immer schleierhaft. Aber es geht. Jetzt muss ich nur noch lernen, das alleine zu machen.
Ich bin mal gespannt, wie sehr meine Haare leiden werden. Schon jetzt merke ich, dass sie davon trocken werden. Morgen gibts eine feine Haarpackung zum entspannen und dann werde ich das mal alleine ausprobieren. Kann ja nicht so schwer sein. Habt ihr Pflegetipps bei Nutzung von Glätteisen? Gute Erfahrungen mit dem ein oder anderen Produkt?

Bratkartoffeln?

image

Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln, die mag ja wohl jeder. Ich jedenfalls. Sehr sogar. Passt mir aber nicht immer in die Punkte. Heute habe ich hier eine Alternative gesehen. Und das heut Abend gleich mal ausprobiert. Steckrüben statt Kartoffeln, denn die haben keine Punkte. So hatte ich nur die 8 Punkte für den Speck . Da das Mittagessen schmaler war also völlig okay. Man darf nicht denken, dass es schmeckt wie Bratkartoffeln. So gar nicht. Aber eben auch nicht schlecht, wenn man wie ich gerne Wurzelgemüse isst. Danke für den Tipp!