Kaffe Fassett

image

Meine Mama hat mir ein Kissen gemacht, in das ich schon jetzt schwer verliebt bin! Das Design ist von Kaffe Fassett, DEM Mann für Textildesign. Ich habe es vor Jahren mal in einem Buch gesehen und fand es direkt toll, nicht zuletzt weil die Katze ein bisschen wie unsere Mucki aussieht.
Der Spruch Mein Itziges, mein Kleines, mein Hasenkind, sagte meine Mama früher immer zu mir, wenn ich traurig war oder sie mir sagen wollte, wie lieb sie mich hat.
Mamis sind doch einfach das tollste!

Augenbrauen

Heute musste ich das erste Mal in meinem 26jährigen Leben meine Augenbrauen in Form bringen. Ich musste das bisher nie, sie waten wunderbar gewachsen und ich war auch immer sehr stolz darauf, da nie dran gewesen zu sein. Seit ein paar Wochen allerdings änderte sich langsam etwas in meinem Gesicht. Meine Augenbrauen wandelten sich zu plüschigen Raupen. Große, plüshige Raupen. Der Big Brows Trend ist zwar momentan nicht zu leugnen, aber nicht so meins. Ich musste etwas tun.
Da ich nicht so ungeübt bin wie man meinen mag- ich habe ja einige Freundinnen- machte ich mich ans Werk. Verdammt tut das weh……warum macht man sowas?! Immerhin sind jetzt Räupchen aus den Raupen geworden.

Das liebe Vitamin D ist es, das Schuld an der haarigen Sache hat. Meine Wimpern sind auch dichter geworden. Mal sehen, ob man in den kommenden Wochen auch was auf dem Kopf merkt….

Happy Birthday!

image
Schneckspeck hat heute Geburtstag und wird ein Jahr alt! Und was das für ein Jahr war! 20 Kilo runter! Damit hätte ich letztes Jahr wirklich nicht gerechnet, ich dachte eigentlich, es wird mal wieder einer dieser Versuche. „Genug ist genug“ hieß mein erster Post am 30.12.2011. Mit 103,9 Kilo startete ich meine Abspeckreise und bin nun, nach einigen Aufs und Abs, bei 84,3 Kilo angekommen. Das ist, finde ich, schon ziemlich beachtlich. Zumal ich mich dabei nicht schlecht gefühlt habe.

Im kommenden Jahr sollen noch einmal 10 Kilo folgen. Mal sehen, ob ich das hinbekomme. Unter die 75 zu kommen fände ich prima. Auch wenn ich befürchte, dann in echte Geldnöte zu geraten, schon jetzt macht shoppen so viel Spaß dass ich mich kaum halten kann!

Dankbar bin ich für die kleine Community, die ich mit diesem Blog bekommen habe. Ohne die warmen Worte und Motivationsschübe meiner Mädels hier ( und natürlich auch einiger Männer), wäre das Jahr härter gewesen, als es wirkich war. Also, Moppilina, torenia, kari von cookiehangover, karin von fattycountdown, die Bauchwechslerin, der Wokstof und sein Papa Zyriacus, Frau Yu, Alex und all die, die ich jetzt vergessen habe: Danke! Ich wünsche Euch allen ein erfolgreiches Jahr 2013 und freue mich auf all eure Posts und Kommentare, die das neue Jahr bereithalten!

Feiert nicht so wild und bleibt euch treu,
liebe Grüße,
Die Schnecke