Florence and the machine

Am Mittwoch wurde ich überraschend von der Petzikowski Cooperation eingeladen, sie auf das Konzert von Florence and the machine in Düsseldorf zu beleiten. Ich war hoch erfreut und sehr geschmeichelt! Gestern Abend war es dann soweit. Zusammen mit anderen Freunden machten wir uns auf, um dann einderthalb Stunden vor der Mitsubishi Electric Halle auf den Einlass zu warten. Das Konzert war ausverkauft, d.h. es waren 7500 Menschen dort. Von der Vorgruppe Spector bekamen wir nicht mehr viel mit, fanden allerdings gute Plätze auf den seitlichen Rängen. Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass ich mich mit Florence and the machine bisher noch nicht sonderlich viel beschäftigt habe. Ich kannte vielleicht zwei Lieder. Jaaaa, ich weiß, Frevel. Das weiß ich jetzt auch. Worte für Florence zu finden ist schwer. Ich war völlig baff. Mit ihrer Stimmgewalt habe ich nicht gerechnet, das Bühnenbild war erschlagend schön und ihre Energie ist unglaublich! Von.vorne bis hinten ein riesig gutes Konzert! Ich war etwas erschrocken, dass Florence, die meiner Meinung nach recht alt und etwas harsch aussieht, jünger ist als ich….aber wow! Ich schwelge noch ein bisschen in Erinnerung. Danke ihr Mäuse für diesen tollen Abend! :-*

Advertisements

Ein Kommentar zu “Florence and the machine

  1. Hab gerade mal gucken müsse,wann die geboren wurde.
    1986 … meine Herren.Dann ist die ja auch jünger als ich 😀

    Ich hab immer gedacht,die sei so um die 40 :O Moah …

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s