Step Aerobic die Erste

image

Mein Gott. STEP AEROBIC. Was habe ich mir dabei denn bloß gedacht?! Wenn ich beim Zumba schon nicht Schritt halten kann, wieso sollte ich dann beim besser dran sein wenn ich um eine Stufe erhöhe?! Tztztz.

Aber mal ehrlich, es war auf jeden Fall eine Erfahrung wert. Es war anstrengend, es war schwierig, sehr verwirrend und vor allem war es schweißtreibend! Gemein ist die große Spiegelwand vor der man rumturnt. Jedes einzelne Pölsterchen trägt da doppelt auf. Narf…..nachdem die Stunde endlich rum und ich in meine einzelnen Teile zerflossen war, tat es unsäglich gut in die Kälte zu kommen.

Zu hause habe ich meinen Freund Hokkaido und seine Freundin Zucchini zum Essen eingeladen. Sie blieben nicht lange. Ich will euch nicht belügen, ich habe sie zerstückelt, gebacken und gegessen. Jedenfalls in Teilen. Wirklich befriedigend war das Essen aber nicht, weswegen ich noch zwei Käsebrote zugab. Die hätten nicht sein sollen, aber ich wollte sie so sehr.
Ich bin so schwach. Das nervt mich so oft, meine eigene verkackte Inkonsequenz. Am Freitag wird es dann wieder etwas mehr auf der Waage sein. Narf. Ich schau noch ein wenig fern und gehe dann schlafen. Wenn ich schlafe kann ich wenigstens nicht essen.
Gute Nacht

Advertisements

Ein Kommentar zu “Step Aerobic die Erste

  1. Ja ja, step ist gar nicht so easy! Aber macht schon voll Spaß!!! Das mit dem schwach sein kriegst du auch noch hin! Es ist sehr schwer… Aber man muss da irgendwie rumkommen! Ich glaube das ist ein ständiges kämpfen…. Aber, come on, we can make this happen 😉

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s