Gute Tage

image

Muss es hin und wieder auch geben. Auch wenn es stimmungs- und stressmäßig nur müßig besser wird, so hatte ich doch zwei recht erfolgreiche Futtertage. Ich war brav. Wirklich brav, ohne große Eskapaden. Und das obwohl heute ein ganz entspannter Tag war und man an solchen Tagen ja schnell dazu neigen könnte, in die Vollen zu gehen… Ich habe- nachdem ich endlich mal ein bisschen aufgeräumt habe, mit meiner Mutter das einzig wahre an einem freien Herbsttag getan: Auf der Couch gesessen und Sex an the City gesehen. Von Anfang an. Wir haben 12 Folgen geschafft ( die 90er waren gruselig und super zugleich) in denen wir mit Sticken und Stricken gegen das Versumpfen angingen. Es war so herrlich! Unterbrechen mussten wir kurz, als ich mit dem Mann das Auto aus der Werkstatt holen konnte. Es waren wohl nasse Zündkerzen, die ihm und uns so zugesetzt hatten… Wie dem auch sei. Ich denke mal die meisten von euch werden irgendwann in den vergangenen 17 Jahren Sex and the City gesehen haben und der (auch dem) ein oder anderen wird es durch diese Serie vielleicht so gehen wie mir: Man will unbedingt schlank und sexy sein und all die Klamotten und Schuhe tragen (können), die die Mädels in der Serie tragen ( die trotz 90er zum größtrn Teil wieder absolut tragbar sind wie ich finde). Man bekommt einen Motivationskick, unweigerlich. Gut so! Nach dem wir den Abend mit eckigen Augen abgeschlossen hatten, machte ich eine Stunde Yoga und aß einen Apfel zum Abendbrot. Morgen ist Wiegetag und ich bin recht zuverlässig. Ich glaube, ich habe einen Weg aus dem Tief gefunden. Mehr Sex 🙂

Advertisements

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s