Ach wenn…

image
…,ja wenn ich es bloß der Mietzekatze gleichtun könnte! Im Moment bin ich einfach nur sterbensmüde und völlig ausgepowert. Eine Woche Urlaub, das wäre jetzt genau das richtige. So mit wegfahren und gar nichts tun. So mit sich um nichts kümmern müssen und die Welt einfach Welt sein lassen. Aber das geht nicht.
Gestern nach der Prüfung ging es direkt in die Stadt, um letzte Bekleidungs-Fragen für die anstehende Hochzeit zu klären. Ich fand wunderbare Schuhe mit der passenden Clutch (beides schwarzer Lack, sehr chick) und mein Petzibär und sein Liebster fanden perfekt sitzende Anzüge (ebenfalls trés chique, einmal dunkelblau, einmal Nougat). Gar nicht so einfach, für ein Viertel-Pfund-Schüttelfrost wie Herrn Pätzold einen Anzug zu finden. Der Mann sagte schon von Anfang an, geht mal zu h&m, die sind doch immer so schmal geschnitten. Hätten wir mal direkt auf ihn gehört, das hätte uns eine Menge Rennerei erspart.
Heute dann Arbeit, morgen Arbeit, morgen am Abend eine Geburtstagsparty, Samstag der Polterabend und nächste Woche ist es schon soweit: Die Hochzeit steht an. Dafür werden noch Pralinen gemacht, dazwischen muss ich noch arbeiten gehen und und und.
Ich hoffe einfach mal, dass ich bei all dem Zunder ein paar Kilos verliere. 😉

Advertisements

Ein Kommentar zu “Ach wenn…

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s