Memo 26. September 2012

Memo an mich selbst:
Am Ende wird eben doch immer alles gut. Wenn die Dinge, vor denen man dich gefürchtet hat hinter einem liegen, sind sie gar nicht mehr so fürchterlich.