Dem edlen Spender…

image

Wokstof, meinen aller herzlichsten Dank! Auf dem Foto seht ihr mein Abendessen: 300 Gramm feinstes Rumpsteak, auf den Punkt Medium. Dazu etwas Kräuterbutter und ein „Viertelchen“ Wirsing. Nach dem Schwimmen genau das richtige Essen. Zehn vor elf, ich lasse mich jetzt sanft ins Fresskoma gleiten, bevor ich morgen früh wieder mit Wokstof und seiner Holden zum Frühstück zusammen komme. Danach geht’s nach Hagen zu einer Freundin, mit der wir um die Glörtalsperre walken. So macht Sport am meisten Spaß: Im Rudel!

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s