Pfingstmontag und Ohrenschmerzen

image

Der Pfingstmontag war ereignislos bis langweilig. Es gab zum Mittag dicke Bohnen- ja, schon wieder, aber das ist okay, immerhin sind sie lecker und gesund.

image

Das Thermometer kroch auf.dem Balkon in der Sonne auf sagenhafte 40°, was uns Grund genug war, nach Schwelm zu fahren und uns ein Eis zu gönnen. Das Highlight diesmal: salzige Erdnuss! Super lecker!
Am Abend gab es nur noch eins zu tun: Sherlock gucken! Doch dazu später mehr.

image

Da meine Ohrenschmerzen noch immer nicht viel besser geworden sind, bin ich heut morgen mal zum HNO gegangen. Da sitz ich jetzt in einem total überfüllten Wartezimmer mit einer Menge anszrengender Menschen. Ich bin das erste Mal in dieser Praxis hier, weil ich mit meinem alten Arzt ziemlich unzufrieden war und er auch weit weg ist. Das hier ist jetzt eine Praxisgemeinschaft von einer russischen Ärztin und einem arabischen Arzt. Ihr könnt euch ja vorstellen, welche Tempramente im Wartezimmer aufeinander treffen. Und jeeeeede Menge Kinder….meine Güte 😀
Mitten drin eine behinderte Frau, die mit ihrem spastischen Verhalten alle ziemlich nervös macht. Mein Tag wird immer besser….

Advertisements

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s