Pfingstsonntag

image

Gestern waren wir mal wieder an der Müngstener Brücke. Schon ganz zu Beginn des Brückenparks befindet sich eine Kunstschmiede, deren Hammer von der Wupper angetrieben werden. Direkt am Weiher tummelten sich wunderschöne, türkisfarbene Libellen.

image

Da wir noch auf die Familie warten mussten, haben wir uns mit einem leckeren Eischen unter die Müngstener Brücke gesetzt und die Sonne genossen, bevor wir bis nach Schloß Burg gewandert sind und dann in einem großen Bogen wieder zurück. Zusammen mit dem Joggen am Morgen war das ein ordentliches Fitnessprogramm denke ich.
Auf unserem Weg habe ich den ersten Salamander meines Lebens gesehen! Ein richtiger Lurchi! Ich war absolut entzückt! Kennt ihr noch die Lurchi-Bücher, die es von der Firma Salamander gab? Ich habe sie als Kind geliebt und so war das natürlich meine erste Assoziation 🙂

image

Den Ausklang des Tages gab es dann im Katzengold im Luisenviertel, bei Salat und Kartoffelgratin. Super lecker, auch wenn ich somit die Hälfte meines Wochenbonus verfuttert habe (Mittags gab es Bratkartoffeln mit Spiegelei).
Mal sehen, welche Abenteuer heute warten. Ich habe noch immer Ohrenschmerzen, vielleicht sollte ich motgen mal zum Arzt.