Ein Sonntag im April

image

Der Tag begann genüsslich nach dem Ausschlafen mit einem Muffin und einem Kaffee im Bett. Danach ging es trotz des wechselhaften Aprilwetters an die frische Luft. Meine beiden Lieblingsgrazien:

image

waren der Meinung, dass ich mich bewegen muss. Und das war wirklich schön! Vom Wuppertaler Zoo aus ging es auf die Sambatrasse, vorbei an den Tigern

image

und immer weiter, bis auf die Königshöhe. Dort kamen wir an einer Reihe von Büschen und Bäumen vorbei, die über und über mit Schnecken bedeckt waren. Hier ein paar der hübschesten Exemplare:

image

image

image

image

image

Als ich mich davon lösen konnte, ging es weiter bis zum Von der Heydt Turm

image

image

image

Und wieder zurück ins Zooviertel.

image

image

image

Als das Unwetter losbrach, saßen wir schon bei Kaffee und Kuchen im Katzengold.

image

Ein gelungener Sonntag wie ich finde. Gleich gibts noch ein Filmchen und irgendwas gutes zum Abendessen. Der Spaziergang war definitiv genau das richtige, um dem Gefühl von anfliegender Krankheit zu entgehen. Hoffen wir, dass es so bleibt!

Advertisements

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s