Aus der Backstube

An einem kalten Samstag Nachmittag kann man ja eigentlich nur eins: Kuchen backen! Da der Rosenkuchen in der letzten Woche so ein Erfolg war, wollte ich so einen diese Woche noch einmal machen. Weil sowohl meine liebe Mama als auch der Mann gerne Mohn essen, war klar, wie die Füllung ausfallen soll: Mohn-Marzipan. Erst sieht das ganze so aus:

image

Und dann, mit ein wenig Gedult so:

image

Natürlich mit Guss, ich bin hier ja von Schleckermäulern umgeben.
Weil ich noch soviel Mohnmasse über hatte und es schade gewesen wäre, sie wegzuwerfen, musste ich mir was einfallen lassen.
Im letzten Sommer habe ich auf dem Trödel kleine Tarteformen gekauft, bei denen man die Böden rausdrücken kann. Ich habe also einen schnellen Mürbeteig gemacht, die Mohnmasse eingestrichen und Apfelspelzen aufgefächert. Das Ganze bestreut mit braunem Zucker und ab ins Rohr. Das sieht dann so aus:

image

Gegessen wird aber erst morgen, zum Kaffee.

Ein Kommentar zu “Aus der Backstube

Dein Senf dazu:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s